LMU München: Zwei neue Gesundheitszentren für München

Wie Bundesforschungsministerin Karliczek gestern bekanntgegeben hat, wird München Teilstandort der zwei neuen Deutschen Zentren für Psychische Gesundheit und für Kinder- und Jugendgesundheit. Die Ludwig-Maximilians-Universität München wird als Koordinierungsstelle dieser beiden neuen Zentren in München ihre Forschungsanstrengungen in diesen Bereichen verstärken und so Vorsorge und Diagnose zum Wohl der Patienten voranbringen.

Globaler Kampf gegen Covid-19

Die Bundeskanzlerin hat vor wenigen Tagen weitere 1,5 Milliarden Euro für einen weltweit fairen und bezahlbaren Zugang zu Impfstoffen, Medikamenten und Diagnostika zugesagt. Mit insgesamt fast 2,1 Milliarden Euro ist Deutschland der größte Geber – noch vor den USA und Großbritannien.