„Wir vergessen nicht, was geschehen kann!“

Zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz hat der Bundestag am Mittwoch in einer Gedenkstunde an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier appellierte in seiner Rede, neue Formen des Gedenkens für die junge Generation zu finden.