Wolfgang Stefinger empfängt chilenische Delegation im Bundestag

Im Rahmen ihrer Deutschlandreise habe ich den Senator für Santiago-Ost, Manuel José Ossandon und die beiden Mitglieder der chilenischen Abgeordnetenkammer Paulina Nunez und Gonzalo Fuenzalida im Deutschen Bundestag empfangen. Hintergrund des Besuches war die in Chile geplante Reform der Bildungspolitik. Daher interessierten sich die drei Vertreter insbesondere für das deutsche Schulsystem, das duale Ausbildungssystem sowie die Studienförderung.

Besonders beeindruckt zeigten sich die drei Politiker von der Höhe des Bildungs- und Forschungsetats, den wir in dieser Woche im Deutschen Bundestag beschließen konnten. Im Jahr 2014 gibt der Bund 14 Milliarden Euro für Investitionen in Bildung und Forschung aus. Das ist der höchste Stand seit Bestehen der Bundesrepublik.