Tolle Chance für Nachwuchsjournalisten: Jugenmedienworkshop vom 5. bis 11. März 2017 im Deutschen Bundestag

Ich freue mich, wieder auf eine besondere Einladung aufmerksam machen zu können: Die Bundeszentrale für politische Bildung, die Jugendpresse Deutschland und der Deutsche Bundestag laden 30 junge Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren vom 5. bis 11. März 2017 zu einem Workshop zum Thema „Glaubensfragen? – Religion und Gesellschaft heute“ in die Bundeshauptstadt ein.

Sieben Tage lang wird mit Abgeordneten aller Fraktionen diskutiert und hinter die Kulissen des Deutschen Bundestages geschaut. Die jungen Journalisten hospitieren in Redaktionen, besuchen Plenarsitzungen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen und erstellen eine eigene Zeitung.

Das Thema Religion wird in der Gesellschaft kontrovers diskutiert. Auch im Hinblick auf das kommende Reformationsjubiläum ist es interessant, welche Bedeutung Religion heute haben kann. Welche Vorstellung haben wir von Werten und welchen Stellenwert hat darin der christliche Glaube? Mit diesen spannenden Fragen werden sich die Jugendlichen in Berlin auseinandersetzen. Das ist eine tolle Gelegenheit, Politik und Journalismus einmal hautnah zu erleben. Ich kann nur raten: macht einfach mit!

Bewerben können sich Interessierte im Alter zwischen 16 und 20 Jahren mit einem journalistischen Beitrag zum Thema des Workshops bis zum 8. Januar 2017. Eingereicht werden können Artikel sowie Video- und Audiobeiträge. Nähere Informationen zum Workshop und den Bewerbungsbedingungen finden sich unter www.jugendpresse.de/bundestag. Bei Bedarf können sich Jugendliche auch gerne an mein Wahlkreisbüro (wolfgang.stefinger.wk@bundestag.de) wenden. Ich wünsche für die Bewerbung viel Erfolg und würde mich sehr freuen, wenn auch Teilnehmer aus München in Berlin dabei wären!