Tag der Ein- und Ausblicke des Deutschen Bundestages am 6. September 2015

Für Sonntag, den 6. September, lädt der Deutsche Bundestag alle Bürgerinnen und Bürger zum Tag der Ein- und Ausblicke ein. Zum 12. Mal öffnet das Parlament seine Pforten, um der Öffentlichkeit einen Einblick in seinen Arbeitsalltag und hinter seine Kulissen zu geben. Die Besucherinnen und Besucher haben zwischen 9 und 19 Uhr die Möglichkeit, die drei Bundestagsbauten – das Reichstagsgebäude, das Paul-Löbe-Haus und das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus – zu besichtigen und mit Abgeordneten ins Gespräch zu kommen.

Auch in diesem Jahr bietet die Volksvertretung ihren Gästen wieder ein vielseitiges Programm aus Politik, Kultur und Unterhaltung. Bei einem Rundgang durch das Reichstagsgebäude kann die ganze Fülle von Kunst, Architektur und Geschichte, die das Parlamentsgebäude zu bieten hat, erlebt werden. Auf den Besuchertribünen warten Vorträge zur Arbeit des Parlaments, unter anderem mit den Mitgliedern des Bundestagspräsidiums. Auf der Fraktionsebene stellen sich die vier Fraktionen des Bundestages – CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke – mit eigenen Programmen vor. In der Presselounge wird es moderierte Diskussionen zu verschiedenen Themenbereichen geben. Mit dabei sind natürlich auch die CSU-Landesgruppe und viele ihrer Mitglieder.

Im Paul-Löbe-Haus informieren die Fachausschüsse und die Fachpolitiker über ihre Tätigkeit und geben einen facettenreichen Einblick in ihren Arbeitsalltag. Dort wie auch im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus präsentiert sich zudem die Bundestagsverwaltung, die im Hintergrund für einen reibungslosen Parlamentsbetrieb sorgt.

Ganz besonders würde es mich natürlich freuen, wenn auch Bürgerinnen und Bürger aus München den Weg zum Tag der Ein- und Ausblicke fänden und im Deutschen Bundestag vorbeischauen. Es lohnt sich!

Weitere Informationen zum Tag der Ein- und Ausblicke finden Sie auf der Internetseite des Deutschen Bundestages.