Nationales Exzellenznetzwerk für Photonikforschung: München ist mit im Boot!

Münchner Wissenschaftler sind erneut bei einem wichtigen Netzwerk dabei, das Spitzentechnik in einem wegweisenden Zukunftsfeld erforscht. So beteiligen sich die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) und das Max-Planck-Institut für Quantenoptik an der neu gegründeten Max-Planck School of Photonics, die vom Bundesforschungsministerium in den nächsten fünf Jahren mit 15 Mio. Euro gefördert wird. Deutschland gehört in diesem Bereich zu den weltweit führenden Akteuren. Photonik – die technische Beherrschung von Licht in jeder Form, also die Erzeugung, Kontrolle, Messung und vor allem die Nutzung – hat zahlreiche Anwendungsfelder: Produktion, Energie- und Beleuchtung, Medizin, Umwelt und IT. Eine tolle Sache!

Bildquelle: freestockgallery.de