Modernisierung des Viktualienmarkts: „Ich bin vorsichtig optimistisch.“

Nach wochenlanger Diskussion um die geplante Modernisierung des Viktualienmarkts hat Münchens Oberbürgermeister endlich erkannt, dass für Münchens weltberühmten Markt nur eine behutsame Sanierung in Frage kommt.

Diese Erkenntnis begrüße ich außerordentlich. Ich werde aber nicht locker lassen und den OB beim Wort nehmen. Die weiteren Entwicklungen werde ich sehr genau beobachten. Wie ernst er seine Zusagen nimmt, kann er auch bei den Plänen am Markt am Wiener Platz und seinem dort gegebenen Versprechen beweisen. Es ist bemerkenswert, dass der OB seine Verwaltung immer vorpreschen lässt, um sich dann – wenn der Druck aus der Bevölkerung zu groß wird – als Retter feiern zu lassen.

Die Markthallen München als für Münchens Märkte zuständiger Teil der Stadtverwaltung hat nun Pläne für eine Sanierung des Viktualienmarktes im Bestand vorgelegt. Ein Bürgergutachten soll erstellt werden und die Händler in die Planungen einbezogen werden.