„MdB trifft THW“: Wolfgang Stefinger besucht THW-Abend beim Deutschen Bundestag

„MdB und THW. Freiwillig Helfen“ – unter diesem Motto stand die Veranstaltung der THW-Bundesvereinigung, der Bundesanstalt THW, der THW-Jugend und der THW-Stiftung vor dem Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages. Dabei hatten wir Parlamentarier die Gelegenheit, gemeinsam mit THW-Helfern die Ausrüstung auszuprobieren und uns über die Ausbildung und das Engagement der vielen freiwilligen THW-Helfer zu informieren. Unter den zahlreichen Gästen waren nicht nur viele Bundestagsabgeordnete, sondern auch Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, der dem THW bei dieser Gelegenheit ein neues Einsatzfahrzeug übergab und den Helfern für ihren tatkräftigen Einsatz seinen Dank und seine Anerkennung aussprach. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert.

Auch für das vergangene Jahr hat das 80.000 Frauen und Männer starke THW, die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes, eine beeindruckende Bilanz vorzuweisen und war ein gefragter Unterstützer für Feuerwehr, Polizei und Hilfsorganisationen. Der größte Einsatz war der gegen das Hochwasser entlang von Donau und Elbe, bei dem ca. 16.000 THW-Helfer anpackten. Ohne das THW und seine vielen ehrenamtliche Helfer wäre der erfolgreiche Kampf gegen die Fluten undenkbar gewesen. Doch auch im Ausland war die Expertise des THW gefragt, so etwa auf den Philippinen nach dem verheerenden Taifun Haiyan. Auch von meiner Seite daher ein herzliches „Vergelt’s Gott“!