Landtags- und Bezirkstagsliste nominiert – Unterstützung für die Kandidaten aus dem Bundeswahlkreis

Am heutigen Samstag trafen sich die Delegierten der CSU-Bezirksverbände Oberbayern und München im Hofbräukeller am Wiener Platz um die Liste für die Landtags- und Bezirkstagswahl am 15. September aufzustellen. Die Kandidaten aus unserem Bundeswahlkreis wurden auf gute Listenplätze gewählt. Kultusminister Spaenle, zu dessen Stimmkreis der Stadtbezirk Alstadt-Lehel gehört, führt für München die Liste mit Platz 3 an. Ihm folgen der Landtagsabgeordnete Markus Blume (Stimmkreis Ramersdorf-Perlach-Trudering-Riem) auf Platz 18 und Robert Brannekämper (Stimmkreis Bogenhausen-Berg am Laim-Au-Haidhausen) auf Platz 19. Die Bezirkstagsvizepräsidentin Friederike Steinberger aus Trudering wurde auf Platz 2, Bezirksrätin Inge Linder auf Platz 4 und Bezirksrat Anton Spitlbauer aus Berg am Laim auf Platz 41 gewählt. Trotz dieser guten Platzierungen sind sich alle Kandidaten einig: „Unser Ziel ist es, für den Münchner Osten und die Innenstadt direkt Verantwortung zu übernehmen und die Stimmkreise wie in der Vergangenheit auch zu gewinnen.“ Gleiches gilt natürlich auch für mich bei der Bundestagswahl am 22. September. 😉

Foto v.l.n.r.: Bezirksrat Anton Spitlbauer, Bundestagskandidat Wolfgang Stefinger, Bezirkstagsvizepräsidentin Friederike Steinberger, Landtagsabgeordneter Markus Blume und Landtagskandidat Robert Brannekämper