Gespräch mit dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK)

Bei meinem Praktikum im Alten- und Pflegeheim, den Gesprächen in Krankenhäusern und mit pflegenden Angehörigen wurde ich regelmäßig auf die Pflegestufen und den Medizinischen Dienst der Krankenkassen angesprochen. Um mich über dessen Tätigkeit zu informieren und seine Aufgaben und Arbeitsweise bei der Einstufung von Pflegefällen zu erfahren, habe ich heute den MDK besucht, der seinen Sitz im Bundeswahlkreis hat. Der MDK-Geschäftsführer Reiner Kasperbauer und die Leitende Ärztin im Pflegebereich, Dr. med. Ottilie Randzio erläuterten mir die Herausforderungen im Gesundheits- und Pflegebereich aus Sicht des MDK. Mir hat das Gespräch wieder einmal gezeigt, wie wichtig es ist, alle Entscheidungsträger zu hören um die unterschiedlichen Sichtweisen zu erfahren.