Gänseliesel-Grundschule erhält Preis für Schülerzeitung

Interviews mit Prominenten, Städteportraits, Freizeittipps und noch vieles mehr ist Inhalt der „Gänseliesel-Post“. Dabei handelt es sich nicht um ein neues Lifestylemagazin, sondern um die beste Schülerzeitung Deutschlands in der Schulkategorie Grundschule. Wie die Großen gibt es auch bei den Nachwuchsredakteuren der Grundschule an der Gänselieselstraße in Waldperlach regelmäßige Treffen und Besprechungen. Themen werden diskutiert, Arbeiten verteilt und das Layout angepasst. Die Freude und der Elan der Grundschüler spiegeln sich schließlich in ihrer Schülerzeitung wieder und so haben sie den 1. Preis bei der Prämierung der besten Schülerzeitungen Deutschlands 2015 gemacht. Am 19. Juni wurden die stolzen Nachwuchsreporter von Bundesratspräsident Volker Bouffier im Bundesrat in Berlin ausgezeichnet.

Als ehemaliger Schüler der Gänseliesel-Grundschule habe ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, die Schüler persönlich in Berlin zu begrüßen und zum Erfolg zu gratulieren. Es ist toll, dass die Arbeit bei der Schülerzeitung so viele positive Aspekte in sich vereint. So lernen die Schüler nicht nur spielerisch den Umgang mit Computern und Programmen, sie können gleichzeitig kreativ sein und auch die Arbeit im Team kennenlernen.