BRK-Bezirksgeschäftsführer Michael Urek in Berlin

Der Geschäftsführer des Bayerischen Roten Kreuzes für den Bezirk München/Oberbayern, Michael Urek war heute zu Gast im Deutschen Bundestag. 140.000 Ehrenamtliche engagieren sich allein in München und Oberbayern beim Roten Kreuz und leisten alleine im Rettungsdienst rund 2,5 Millionen Einsatzstunden. Nicht zu vergessen ist die Tätigkeit in den Bereichen Altenbetreuung und Krankenbesuchsdienst. Ohne den wichtigen Dienst dieser vielen Ehrenamtlichen würden hohe Kosten auf unser Gesundheitswesen zukommen. Ein großes Dankeschön für diesen großartigen Einsatz für die Allgemeinheit!