Bedürftige zum Silvesteressen im Hofbräukeller

Rund 20.000 Münchner werden wöchentlich von den Helfern der Münchner Tafel mit Lebensmittelspenden versorgt. Dank vieler Spenden Münchner Lebensmittelmärkte ist dieses Engagement möglich. Am Silvesternachmittag werden traditionell 600 Bedürftige von der Wirtsfamilie Steinberg in den Hofbräukeller am Wiener Platz zu einem Silvesteressen eingeladen. Bereits zum 18. Mal fand diese Veranstaltung unter Mithilfe von bekannten Personen aus Film und Fernsehen, Politik und Wirtschaft statt. Serviert wurde ein Drei-Gänge-Menü: Grießnockerlsuppe, Kalbsgeschnetzeltes mit Knödel und als Nachspeise gefüllten Pfannenkuchen mit Vanillesoße. Vielen Dank an die Helfer der Münchner Tafel und natürlich die Familie Steinberg für diesen gelungenen Nachmittag.